Do it yourself (DIY) – meine Devise schon seit meiner Kindheit. Wir sind eins mit der Welt und verbrauchen Ressourcen, die wir eigentlich nicht mehr haben. Das Thema wegwerfen ist ein großes Thema für mich und ich liebe alte Dinge und Steine. Deshalb sammele ich wahrscheinlich auch so viel. Irgendwann gestalte ich diese dann neu. Am liebsten mit Comics in fremder Sprache oder schönem Papier.

 

Rock und Punk im Flur

Fotopatch mit Plakaten aus dem Fanzines-Katalog. Eine Beschreibung und Fotos der Herstellung findet ihr auf meinem Blog "fraustadtbaecker".

Alter Hocker

Alter Hocker aus Stall im neuen Gewand

Holzkiste für das Bad

Diese einfache Holzkiste soll mein Bad verschönern. Innen komplett kobaldblau gestrichen, außen mit Tupftechnik verschönert. Die Begrenzung mit Papier geklebt. Die Motive sind aus dem Men's Magazin ab 1900 - Reigen 1927 - 1942.

Tritthocker Reigen rot

Noch eine Variante vom Ikea-Hocker in rot. Hier sind weitere Motive aus den früheren Erotikmagazinen der Männer "Reigen" zu sehen. Alles ausgeschnitten, geklebt und mit Lack versiegelt.

Bella Italia - alter Holzstuhl

Alter Holzstuhl mit festem Geschenkpapier mit dem Thema Italien aufgehübscht. Postkartenmotive mit Zackenschere ausschneiden, passenden Papier für Stuhlbeine und zum Schluss mit Bootslack versiegelt.

Trittbank Reigen blau

Einfacher Tritthocker vom Flohmarkt. Die gibt es natur bei IKEA. Mit Acrylfarbe und Schwamm im Meerdesign gestrichen. Aus meinem Lieblingsmagazin Reigen 1927 die Meerjungfrauen und weitere Motive ausgeschnitten, aufgeklebt und mit Lack wieder versiegelt.

Tisch im neuen Design

Dieser Tisch stand im ehemaligen Schweinestall. Da ich nicht wusst wohin damit, wurde er einfach neu gestaltet und wieder hergerichtet. Heute steht er im Innenhof zur Verfügung. Die Comics sind von Schlagseite aus dem CT-Magazin und nach folgender Thematik ausgesucht:

Die Digitalisierung und ihre Folgen im täglichen Zusammenleben.

Eine Beschreibung und Fotos der Herstellung findet ihr auf meinem Blog "fraustadtbaecker".

 

Hocker

 

Grundsätzlich ist es schade, dass wir so viel wegwerfen. Es lohnt sich, das ein oder andere Teil wieder aufzuwerten. In diesem Fall ist es der Hocker, auch aus dem ehemaligen Schweinestall und meiner heutigen Werkstatt. Wie auch bei dem Schlagseite-Tisch könnt ihr die Bearbeitung und Fotos hier auf meinem Blog ansehen.

Comic-Kiste D'Alan Landier

Eine alte Weinkiste von innen entkernt, geschliffen und mit Comics verschönert. Aus aktuellem Anlass von Star Trek 8 mit SciFi aus den 70igern. Eine Beschreibung und Fotos der Herstellung findet ihr auf meinem Blog "fraustadtbaecker".

Asterix & Obelix Upcycling

Zwei Küchenstühle mit Asterix & Obelix Comics verschönert. Ein Geschenk für meine Freundin. Vorgabe war Namibia-Rot. Eine Beschreibung und Fotos der Herstellung findet ihr auf meinem Blog "fraustadtbaecker".

Handtuchhalter

Mein Keller ist voll und die Dinge warten nur auf ihre Veränderung. "Die Welt ist im Wandel...", so auch meine gesammelten Gegenstände. Dieser Handtuchhalter ist ein Zeitzeuge aus einer anderen Lebensart. Damals wurden noch mit Sprüchen bestickte Leinentücher davon gehängt. Eine andere Möglichkeit wären Tassen. Die Phantasie überlasse ich euch. Ich entschied mich für das Kaffee-Thema. Das Objekt wurde geschliffen, mit dem Papier beklebt und dann lackiert. Dem Lack habe ich Pigmente beigefügt.

Aufbewahrungsbox "verblassende Erinnerungen"

Seit Jahren schreibe ich in kleine Hefte die Gedanken zum Tag. Dafür habe ich diese Kiste als Aufbewahrungsbox ausgesucht. Verblassende Erinnerungen passt somit sehr gut dazu.Eine Beschreibung und Fotos der Herstellung findet ihr auf meinem Blog "fraustadtbaecker".

Schwedisches Fussbänkchen

Dieses Fussbänkchen wurde mit einer Originalseekarte von Schweden versehen und mit gelb, in Anlehnung an die schwedische Fahne, gestrichen.

Schreibkiste

Verpackungskiste mit passendem Papier überzogen. Den Rand mit Goldborde abgesetzt und innen mit schönem Satinfutter ausgelegt. Inhalt Schreibutensilien und Feder plus Tinte.